LEGO® Modellbaufans Rheinland e. V.
deutschenglish
 

Fragen & Antworten

Immer wieder kommen bei unseren Ausstellungen Fragen auf, die wir natürlich gerne beantworten. Die davon am häufigsten gestellten haben wir nachfolgend zusammengestellt:

LEGO unterstützt Sie doch mit Steinen?
Woher kommen die Steine in den besonderen Farben (sandgrün, hellgelb usw.)?
Stellen Sie die Steine selber her?
Kann man solche Modelle kaufen?
Gibt es Bauanleitungen für diese Modelle?
Und was sagt Ihre Partnerin oder Ihr Partner zu Ihrem Hobby?
Was hat das denn gekostet?
Aus wie vielen Steinen besteht so ein Modell?
Wie lange haben Sie an Ihrem Modell gebaut?
Wird das Modell wieder abgerissen?
Wie transportieren Sie Ihre Modelle?
Welche Spurweite hat die LEGO Eisenbahn?
Wird manchmal gebohrt, geklebt, gesägt oder gemalt?
Sie bauen doch solche Modelle beruflich?

LEGO unterstützt Sie doch mit Steinen?

Es gibt keinerlei Sponsoring der Firma LEGO. Die Baumaterialien werden von den Fans selbst gesammelt und privat finanziert.
Auch eine Mitgliedschaft in einer Fangemeinschaft wie beispielsweise 1000steine bringt keine Vergünstigungen mit sich.

Woher kommen die Steine in den besonderen Farben (sandgrün, hellgelb usw.)?

Die Farbpalette von LEGO ist größer als man denken würde. Einige Farben sind teilweise in kleinen Mengen in offiziellen LEGO Sets enthalten. Größere Mengen seltener Farben kann man beispielsweise im LEGOLAND kaufen.

Stellen Sie die Steine selber her?

Nein, es werden lediglich handelsübliche – teilweise auch sehr seltene – LEGO Steine für die Modelle verwendet.

Kann man solche Modelle kaufen?

Modelle von LEGO Fans sind in der Regel unverkäufliche Einzelstücke.
Manche Fans bauen LEGO Modelle auch im Auftrag oder verkaufen ihre Modelle.

Gibt es Bauanleitungen für diese Modelle?

Von kleineren Modellen gibt es manchmal selbsterstellte Bauanleitungen. Von größeren Modellen gibt es – in der Regel – keine Bauanleitungen. Bauanleitungen entstehen zudem meist erst, nachdem das Modell gebaut wurde.

Und was sagt Ihre Partnerin oder Ihr Partner zu Ihrem Hobby?

Schön!

Was hat das denn gekostet?

Das will man lieber nicht wissen, sonst ändert sich die Antwort auf die vorherige Frage...

Aus wie vielen Steinen besteht so ein Modell?

Schwer zu sagen. In einer detailreichen Lok können schon über 1.000 Steine verbaut sein, Großprojekte verbrauchen weit über 10.000 oder sogar 100.000 Steine.

Wie lange haben Sie an Ihrem Modell gebaut?

Unterschiedlich. Ein verregnetes Wochenende kann kreativ genutzt werden, Großprojekte entstehen im Laufe von Monaten, wenn nicht Jahren.

Wird das Modell wieder abgerissen?

Wer die Möglichkeit hat, seine Modelle zu lagern, kann sich sehr lange an ihnen erfreuen. Andere Modelle haben nur eine kurze Lebensdauer. Aus denselben LEGO Steinen entsteht bald wieder ein neues Modell.

Wie transportieren Sie Ihre Modelle?

Große Modelle sind modular aufgebaut. Die Module passen in – teilweise extra angefertigte – Kartons. Je nach Größe muss man sich für den Transport schon mal einen 3,5-Tonner mieten.

Welche Spurweite hat die LEGO Eisenbahn?

38 mm (nicht kompatibel zu anderen Systemen), aber alle LEGO Eisenbahnen hatten und haben dieselbe Spurweite.

Wird manchmal gebohrt, geklebt, gesägt oder gemalt?

Nein, im Normalfall nicht. Seltene Ausnahmen sollen aber schon vorgekommen sein. Insbesondere der Einbau von Leuchtdioden findet immer mehr Anhänger.

Sie bauen doch solche Modelle beruflich?

Nein, LEGO ist ein Hobby, vielleicht eine Berufung, aber für die Fans kein Beruf.
Letzte Änderung: 16. April 2009, 16:25:35
LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe, durch die diese Website jedoch weder gesponsert noch autorisiert oder unterstützt wird.
Webdesign & Programmierung von Rainer Kaufmann für digitaldream.
Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS level 2.1